Indien

Rette sich, wer kann

Neu-Delhi - Wie aus einem Albtraum: Ein Leopard springt einen Mitarbeiter der Forstverwaltung im Dorf Prakash Nagar im Nordosten von Indien an.

Das Tier soll dort zuvor sechs Menschen angefallen haben. Wildhüter wollten es daraufhin einfangen. Doch das Tier fühlte sich offenbar provoziert - kein Wunder bei der Menge an Schaulustigen. Erst nach dem Angriff konnte die Raubkatze betäubt und wieder im Dschungel ausgesetzt werden.