LeuteNews

Tapfer: Robbie Williams schickt seinen Fans ein Foto vom Krankenbett

Tapfer

Robbie Williams schickt seinen Fans ein Foto vom Krankenbett

Nachdem Take That-Sänger Robbie Williams wegen einer Lebensmittelvergiftung ein Konzert absagen musste, grüßt er seine Fans mit einem Bild vom Krankenbett: "Hier bin ich mit meinem Tropf", schrieb der 37-Jährige. Trotz ärztlicher Betreuung hatte sich sein Zustand so verschlechtert, dass er nicht in Kopenhagen auftreten konnte. Wie schnell Williams wieder fit sein wird, ist unklar. Take That werden am Freitag (22. Juli) in Hamburg erwartet. Es folgen Konzerte in Düsseldorf (25.) und München (29. Juli).

Stolz

Ivanka Trump ist zum ersten Mal Mutter geworden

Der amerikanische Immobilien-Tycoon Donald Trump (65) ist wieder Großvater geworden. Tochter Ivanka (29) gab via Twitter die Geburt ihres ersten Kindes mit Ehemann Jared Kushner bekannt. Es sei ein "wunderschönes und gesundes kleines Mädchen", sagte die Trump-Tochter. Das Baby kam am Sonntag in New York zur Welt. Ivanka, die mit ihrem Vater die Familiengeschäfte führt und bei dessen Reality-Show "The Celebrity Apprentice" mitwirkt, ist seit 2009 mit dem Zeitungsverleger Kushner verheiratet.

Altersweise I

Ricky Martin muss sich zum Ausgehen zwingen

Ricky Martin, Sänger und Vater von Zwillingen, bleibt mittlerweile gern zu Hause. "Früher drehte sich alles nur um mich, heute geht es nur noch um meine Jungs", sagte der 39-jährige Sänger dem Magazin "Hello". Als ehemalige Nachteule müsse er sich heute regelrecht zum Ausgehen zwingen, erzählte der "Maria"-Sänger weiter. "Ich liebe es, ihnen Geschichten vorzulesen und sie ins Bett zu bringen", sagte Martin über seine Söhne Matteo und Valentino. Martin war im August 2008 Vater geworden. Der Sänger lebt in einer Beziehung mit seinem Lebenspartner Carlos Gonzalez. Die Kinder hat eine Leihmutter auf die Welt gebracht.

Altersweise II

Jennifer Aniston fühlt sich wohl in ihrem Körper

Jennifer Aniston, Schauspielerin, hat mittlerweile das Selbstbewusstsein zum "bösen Mädchen". Der Grund, dass sie sich heute an Rollen traue wie in ihrem neuen Film "Horrible Bosses", sei ihr Alter, sagte sie der britischen Zeitung "Sun". "Wenn man älter wird, beginnt man, sich in seinem Körper und in seiner Haut wohler zu fühlen", sagte die 42-jährige Aniston. Mit der Zeit entwickle man eine "Scheißegal"-Haltung. "In seinen 20ern ist man so kontrolliert und vorsichtig, und man achtet auf fast jede Bewegung", sagte der frühere "Friends"-Star. Jetzt fühle sie sich deutlich freier.