WeltNews

Drogenanbau: Größte Hanfplantage in der Geschichte Mexikos entdeckt

Drogenanbau

Größte Hanfplantage in der Geschichte Mexikos entdeckt

Drogenfahnder haben in Mexiko das bisher größte Hanffeld zur Marihuanaproduktion in der Geschichte des Landes entdeckt. Die Plantage im Norden Mexikos ist nach Behördenangaben 120 Hektar groß und liegt etwa 100 Kilometer von der US-Grenze entfernt. Dort seien 120 Tonnen Marihuana zerstört worden, berichtete das Militär. Eine Ernte des Feldes hätte einen Marktwert von umgerechnet 110 Millionen Euro ergeben.

Ikea-Bombe

Polizei sucht mit Hunden nach Spuren in Polen

Speziell ausgebildete Spürhunde folgten am Freitag einer möglichen Geruchsspur des Ikea-Bombenlegers in die polnische Stadt Legnica, wie eine Sprecherin des sächsischen Landeskriminalamts in Dresden sagte. Die Stadt liegt knapp 100 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Die dreitägige Suche mithilfe der fünf aus Nordrhein-Westfalen angeforderten Spürhunde sollte am Freitag beendet werden. Am Freitag vor Pfingsten war ein Sprengsatz in dem Dresdner Möbelhaus explodiert, zwei Kunden wurden leicht verletzt.

Signaltechnik

In Hamm regeln ab sofort "Ampelfrauen" den Verkehr

Auch eine Art Frauenpower: Im nordrhein-westfälischen Hamm sorgt neuerdings eine "Ampelfrau" für eine sichere Straßenüberquerung für Fußgänger. Sie ersetzt an einer Kreuzung das traditionelle Ampelmännchen. Eine Mitarbeiterin des für Verkehrstechnik zuständigen Tiefbau- und Grünflächenamts übergab die neuen Ampellichter an Vertreterinnen der Gleichstellungsstelle. Die Idee war anlässlich des 100. Weltfrauentags und der Jubiläumsfeier der Hammer Gleichstellungsstelle entstanden.

Waffensammler

22-Jähriger erschießt sich während Hausdurchsuchung

Ein Waffensammler aus Niedersachsen hat sich während der Durchsuchung seiner Wohnung erschossen. Der 22-Jährige wurde verdächtigt, im Internet illegal Waffen erworben zu haben, wie die Polizei mitteilte. Als sich die Polizisten auswiesen, lief er in ein Zimmer und schloss sich darin ein. Ohne Vorankündigung erschoss sich der 22-Jährige mit einem Gewehr. In der Wohnung fanden die Ermittler zahlreiche Schusswaffen, große Mengen Munition und Schwarzpulver.