WeltNews

Verbrechen: Lebenslange Haft nach Exorzismus-Mord in Südafrika

Verbrechen

Lebenslange Haft nach Exorzismus-Mord in Südafrika

Ein Gericht in der südafrikanischen Provinz Eastern Cape hat drei Männer wegen Mordes an einem 80-Jährigen und dessen Enkelkindern im Alter von 4 bis 17 Jahren zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Männer hätten geglaubt, dass der Mann von einem Dämon besessen sei, und ihn deshalb totgeschlagen. Wegen der Schwere der Tat erhielten die Angeklagten im Alter von 19 bis 29 Jahren fünfmal lebenslänglich und somit 125 Jahre Gefängnis. Exorzismus-Morde nehmen seit einiger Zeit in ländlichen Gegenden zu.

Hotelbrand

Londoner Nobelherberge wegen Feuer evakuiert

Ein Nobelhotel im Zentrum von London ist am Freitagabend wegen eines Brandes evakuiert worden. Etwa 1500 Menschen wurden aus dem Park Lane Hilton Hotel am Hyde Park in Sicherheit gebracht. Berichte über Verletzte gab es nicht. Etwa 20 Feuerwehrleute eilten zu dem Hotel, nachdem Rauch in einer Küche im zweiten Stock sowie im Keller gemeldet worden war. Das Park Lane gehört zu den elegantesten und teuersten Hotels der britischen Hauptstadt.

Luftverkehr

Schildkröten sorgen für Flugverspätungen in New York

Schildkröten haben auf dem John-F.-Kennedy-Flughafen in New York für einige Zeit eine Startbahn lahmgelegt. Nach Angaben der "New York Times" waren am Mittwoch etwa 100 der Tierchen auf die Piste gekrabbelt und hatten so Starts und Landungen verhindert. Hunderte Reisende hätten an dem geschäftigen Flughafen Verspätungen von bis zu einer halben Stunde hinnehmen müssen, dann waren die Schildkröten eingesammelt und jenseits der Bahn ausgesetzt.

Prominente

Auch Kate Moss und Jamie Hince haben geheiratet

Das britische Topmodel Kate Moss (37) und der Musiker Jamie Hince (42) haben geheiratet. Das Paar gab sich am späten Freitagnachmittag in einer Dorfkirche in der Region Cotswolds, westlich von London, das Jawort. Anschließend trat das Paar mit zahlreichen Brautjungfern vor die wartenden Fotografen. Die Hochzeit war bis zuletzt geheim gehalten worden. Moss und Hince, Gitarrist der Band The Kills, lernten sich im Jahr 2007 kennen. Medienberichten zufolge soll drei Tage lang auf dem Anwesen von Moss gefeiert werden. Zu den Gästen sollen viele Prominente aus dem Showgeschäft und aus Hollywood gehören.