Prominente

Am zweiten Todestag gedenken Fans weltweit Michael Jacksons

Trauernde Fans haben sich auch am zweiten Todestag von Michael Jackson an seinem Grab in Glendale (Kalifornien) versammelt. Mit Blumen und Flaggen gedachten sie am Sonnabend des "King of Pop", berichtete der US-Fernsehsender ABC News.

"So viele Menschen aus so vielen verschiedenen Ländern hier zu sehen hätte ihn sehr glücklich gemacht. Ich weiß, er schaut gerade herunter zu uns und mag sehr, was er sieht", sagte ein Fan.

Die Zahl der Besucher war nach Angaben des Senders beträchtlich kleiner als im Jahr zuvor. Doch für einige Anhänger sind nur diejenigen wahre Jackson-Fans, die sich auch im zweiten Jahr im Forest Lawn Memorial Park einfanden. "Gott segne all die Menschen hier", sagte ein Fan in einem maßgeschneiderten Michael-Jackson-Outfit.

Über den Kurzmitteilungsdienst Twitter sprachen Prominente ihre Anteilnahme aus. Rihanna schrieb: "Wir vermissen Dich. Wir lieben Dich ... oft imitiert, aber NIEMALS dupliziert!!! Du wirst für immer weiterleben!" Michaels kleine Schwester Janet twitterte: "ICH VERMISSE DICH! ICH LIEBE DICH!"