WeltNews

Geständnis: Pulitzer-Preisträger outet sich als illegaler Einwanderer

Geständnis

Pulitzer-Preisträger outet sich als illegaler Einwanderer

Ein früherer Reporter der amerikanischen Zeitung "Washington Post" und Gewinner des renommierten Pulitzer-Preises hat enthüllt, seit fast 20 Jahre illegal in den USA zu leben. Der von den Philippinen stammende José Antonio Vargas gab das bislang wohlgehütete Geheimnis in einem am Mittwoch im "New York Times Magazine" veröffentlichten Artikel preis. Der heute 30-Jährige war mit zwölf Jahren in die USA gereist, um bei den Großeltern zu leben. Dass er illegal war, erfuhr er erst Jahre später.

Haarig

Erstes Blondinenmuseum eröffnet in Russland

Kein Blondinenwitz: Russland ehrt Frauen mit hellen Haaren mit dem weltweit ersten Museum. Auch ein Denkmal sollte während der ersten russischen Blondinen-Versammlung am Donnerstag im Schwarzmeerort Sotschi enthüllt werden. Mit dem Fest wirbt die Gesamtrussische Volksfront von Regierungschef Wladimir Putin um neue Mitglieder.

Liebe

Amerikaner heiratet mit 99 Jahren Frau fürs Leben

Jahrzehntelang war Gilbert Herrick auf der Suche, im Alter von 99 Jahren hat er sie endlich gefunden: die Frau fürs Leben. Zur ersten Begegnung mit der 86-jährigen Virginia Hartman kam es 2010 in einem Saal in dem Altersheim, in dem sie beide wohnen. Danach besuchte er seine Herzensdame jeden Tag. Gemeinsam in ein Zimmer zu ziehen wurde ihnen jedoch von der Heimleitung im US-Staat New York nicht gestattet, weil dies nur verheirateten Paaren erlaubt ist. Hartman fragte ihn daraufhin, ob er die Verbindung festigen wolle - und er sagte ja.

Alkohol

Polizei stoppt Pater mit 1,6 Promille am Steuer

Kurz nach Mitternacht hat die Polizei am Fronleichnamstag in der Würzburger Innenstadt einen Ordensmann mit 1,6 Promille aus dem Verkehr gezogen. Der Pater war einer Streifenbesatzung mit seinem Fahrzeug aufgefallen. Bei der Kontrolle hätten die Beamten festgestellt, dass die zulässige Alkoholgrenze offenbar überschritten wurde. Der Test am Alcomat habe letzte Zweifel beseitigt.