WeltNews

Ikea-Filiale: Bekennerschreiben zu Sprengstoffanschlag in Dresden

Ikea-Filiale

Bekennerschreiben zu Sprengstoffanschlag in Dresden

Nach dem Sprengstoffanschlag auf eine Ikea-Filiale in Dresden sind mehrere Bekennerschreiben aufgetaucht. Dem Landeskriminalamt Sachsen lägen mehrere E-Mails mit Selbstbezichtigungen vor, teilte die Behörde mit. Der Inhalt sei bei allen Schreiben weitgehend gleich und werde durch Spezialisten des Landeskriminalamtes analysiert. Die Polizei untersucht, ob es sich bei dem Verfasser tatsächlich um den Bombenleger handelt. Die Ermittler machten keine Angaben dazu, ob und gegebenenfalls welche Forderungen in den Schreiben gestellt werden und ob womöglich mit weiteren Anschlägen gedroht wurde.

Wiederholungstäter

Vergewaltiger stirbt während der Tat an Herzinfarkt

Mitten während der Vergewaltigung einer Frau ist in den USA ein 53-Jähriger offenbar an einem Herzinfarkt gestorben. Der Mann sei mit einem Messer bewaffnet in das Landhaus seines 77-jährigen Opfers eingedrungen und habe sie angegriffen, berichtete die Zeitung "Corpus Christi Caller" unter Berufung auf die Polizei. Während der Vergewaltigung sagte er den Angaben zufolge auf einmal, ihm gehe es nicht gut. Er ruhte sich demnach kurz aus, wollte sich dann aber wieder an der Frau vergehen. Auf einmal aber sei der Täter zusammengebrochen und gestorben.

Luftschiff-Unglück

Untersuchungsbericht wird erst im August vorgelegt

Die Untersuchungen für die Ursache des tödlichen Luftschiffabsturzes in Mittelhessen werden noch längere Zeit dauern. Erst Anfang August werde das Ergebnis in einem Bericht veröffentlicht, sagte ein Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig. "Zu den laufenden Ermittlungen werden keine Zwischenstände gegeben oder Mutmaßungen angestellt." Bei dem Unglück am Sonntag in Reichelsheim war das Luftschiff auf dem Boden aufgeschlagen, bevor es wieder an Höhe gewann und in Flammen aufging. Der 52-jährige australische Pilot verbrannte. Die drei Passagiere der Maschine konnten sich durch einen Sprung aus der Gondel retten.