Info

Hannelore Kohl

Geboren wurde Hannelore Renner am 7. März 1933 in Berlin. Als Einzelkind aufgewachsen ist sie jedoch in Leipzig, wohin ihr Vater bald dienstlich versetzt worden war. 1945 floh die Familie über Thüringen in die Pfalz. 1948 lernte sie Helmut Kohl kennen, den sie 1960 heiratete. Nach der Geburt der Söhne war sie Hausfrau bis 1983, als sie eine Stiftung für Hirnversehrte gründete. Ab Mitte der 90er-Jahre litt Hannelore Kohl unter einer zunehmend schweren Lichtempfindlichkeit. Am Abend des 4. Juli 2001 schied sie aus dem Leben.