LeuteNews

England: Kates Hochzeitskleid wird im Buckingham Palace ausgestellt

England

Kates Hochzeitskleid wird im Buckingham Palace ausgestellt

Das Hochzeitskleid von Kate Middleton wird ab Ende Juli im Buckingham Palace ausgestellt, teilte das Königshaus am Montag mit. In den Sommermonaten ist der Buckingham-Palast für die Öffentlichkeit zugänglich. Neben der Robe aus elfenbeinfarbener und weißer Seide von Designerin Sarah Burton werden auch die Schuhe, ein Paar Diamanten-Ohrringe von Catherine und die achtstöckige Hochzeitstorte aus unterschiedlichen Früchtekuchen zu sehen sein. Prinz William und seine Ehefrau werden fürs Erste in London im Kensington-Palast wohnen. Dort hatten William und sein Bruder Harry nach der Scheidung mit ihrer Mutter, Prinzessin Diana, gelebt.

USA

Schauspielerin Cameron Diaz angeblich wieder solo

Cameron Diaz ist angeblich vom Baseballspieler Alex Rodriguez verlassen worden. "Sie haben sich vor einigen Tagen getrennt. Er hat es beendet", sagte eine Quelle der Zeitschrift "People". Es müsse sich aber noch herausstellen, wie dauerhaft das Beziehungs-Aus sei. "Sie haben sich früher schon getrennt und sind wieder zusammengekommen", sagte der Informant. Sprecher von Diaz (38) und Rodriguez (35) wollten die Gerüchte dem Bericht zufolge nicht kommentieren. Diaz sagte daneben dem Blatt "News of the World": "Sex ist das attraktivste Wort in der englischen Sprache." Allein den Klang des Wortes finde sie erotisch.

"Dallas"-Star Larry Hagman verkauft Erinnerungsstücke

"Dallas"-Star Larry Hagman (79) hat Erinnerungsstücke an seine Zeit als abgebrühter Ölbaron J.R. Ewing versteigern lassen. Er nahm fast eine halbe Million Dollar (341 000 Euro) ein, berichtet das Auktionshaus Julien's Auctions. Am meisten erzielte ein silberner Sattel, der für 80 000 Dollar einen neuen Besitzer fand, und ein Porträt von Hagmans Kollegen Jim Davis für 38 000 Dollar.

Italien

Gianna Nannini fühlt sich mit Baby "200-prozentig"

Die italienische Rockröhre Gianna Nannini (54) fühlt sich erst seit ihrer späten Schwangerschaft als richtige Frau - und zwar "zu 200 Prozent". Vor der Geburt ihrer Tochter Penelope habe sie sich "fast maskulin" gefühlt, sagte Nannini zu "Freundin Donna". Die Hormonumstellung zur Mutter habe ihr gutgetan.