WeltNews

Zu oft: Bombendrohung wegen "Two and a Half Men"

Zu oft

Bombendrohung wegen "Two and a Half Men"

Da hatte wohl jemand genug von Charlie Sheen: In New York ist ein Mann festgenommen worden, der wegen der Comedyserie "Two and a Half Men" mit einer Bombe gedroht hatte. Der New Yorker hatte dem Sender WPIX-11 zweimal telefonisch mit einer Sprengladung gedroht, wenn er weiter Wiederholungen der Serie zeigen würde. Die Polizei konnte den Anrufer im New Yorker Stadtteil Bronx ausfindig machen und festnehmen. Die "Post" überschrieb die Meldung mit der Schlagzeile: "Two and a half brain cells" - "Zweieinhalb Gehirnzellen".

Zu klein

Mini-Pony von saudi-arabischem Prinzen geklaut

Einem saudi-arabischen Prinzen ist in der Nähe von Paris sein Pony gestohlen worden. Das Tier wurde am Wochenende aus dem Gestüt Bory in der Nähe von Versailles im Westen von Paris entwendet, teilte die Polizei mit. Es komme nur selten vor, dass ein Pferd geklaut werde. Bei dem Pony handelte es sich um ein Falabella, das zu den kleinsten Pferden der Welt gehört - es ist so klein, dass man nicht darauf reiten kann.

Zu dreist

Mann fährt mit Rasenmäher zum Zigarettenkauf

Auf einem Rasenmäher und mit reichlich Alkohol im Blut ist ein Mann in Hagen an einer Tankstelle vorgefahren. Wie die Polizei mitteilte, wollte der 42-Jährige seinen Zigarettenvorrat auffrischen. Dummerweise fiel er am Freitagabend aber den Beamten auf. Ein erster Alkoholtest ergab 2,7 Promille. Den Führerschein konnten die Polizisten nicht einkassieren, weil der Mann keinen hatte. Damit habe er "den Vogel abgeschossen", wie ein Polizeisprecher die Verkehrskontrolle vom Wochenende kommentierte.

Zu trocken

Frühling 2011 mit so wenig Regen wie seit 100 Jahren nicht

Der Frühling 2011 war der trockenste seit mehr als 100 Jahren und machte mit seiner großen Dürre der Landwirtschaft stark zu schaffen. Zugleich freuten sich die Menschen über den frühen Sommereinbruch mit außergewöhnlich viel Sonne und Wärme. Die extreme Trockenheit könnte im Juni etwas gelindert werden. Schauer und Gewitter sagen die Meteorologen zumindest für den ersten Tag des Sommermonats im Südosten vorher.