Schweden

Carl XVI. Gustaf genießt nur noch wenig Vertrauen beim Volk

Eine Mehrheit der Schweden wünscht sich einer Umfrage zufolge, dass König Carl XVI. Gustaf innerhalb der nächsten zehn Jahre abdankt und damit den Weg für Kronprinzessin Victoria freimacht.

Der Umfrage zufolge wollen 59 Prozent der Schweden einen Rückzug des 65 Jahre alten Monarchen, nur 29 Prozent finden, er sollte bis zu seinem Tod auf dem Thron bleiben. 73 Prozent der Befragten sagten, sie hätten viel oder sehr viel Vertrauen zu Kronprinzessin Victoria, bei ihrem Vater waren es dagegen nur 39 Prozent. 32 Prozent der Schweden haben wenig oder sehr wenig Vertrauen zum König. Erst vor wenigen Tagen hatte der schwedische Fernsehsender TV4 von einem neuen Sexskandal um König Carl XVI. Gustaf berichtet. Dem Bericht zufolge liegen Bilder vor, die den König in einem Strip-Klub zeigen, während zwei Frauen im selben Raum miteinander Sex haben. Zuvor war ein neues Buch erschienen, in dem es hieß, Freunde des Monarchen hätten große Geldsummen angeboten, um die Veröffentlichung von Fotos zu verhindern, die Carl XVI. Gustaf in kompromittierenden Situationen zeigten. Ein Sprecher des Königshauses sagte am Sonnabend, er fordere, dass TV4 die beschriebenen Bilder zeige. Er könne nicht etwas kommentieren, was er nicht gesehen habe.