Wettbewerb

Spiel's noch mal, Charlie!

Nein, ganz wie der echte Meister des Slapsticks sehen die Herren, die sich hier in einem Londoner Taxi drängeln, nicht aus - aber das ist trotz des Schnurrbarts und der Melone auch gar nicht so leicht.

Ziel der Übung mit den falschen Charlie Chaplins ist es, in der Stadt auf den Virgin-Media-Kurzfilm-Wettbewerb aufmerksam zu machen, in der der echte Chaplin einst das Licht der Welt erblickte. Dem Gewinner des Wettbewerbs winken 30 000 Pfund, ein ganz hübsches Sümmchen. Was wohl Charlie Chaplin (1889-1977) über seine Doppelgänger zu sagen gehabt hätte? Wir tippen, dass er leicht melancholisch davongewatschelt wäre.

( BM )