LeuteNews

Altes Erfolgsrezept: Will Smith will wieder mit Sohn Jaden auf die Leinwand

Altes Erfolgsrezept

Will Smith will wieder mit Sohn Jaden auf die Leinwand

Das Vater-Sohn-Duo Will (42) und Jaden (12) Smith tritt für den Regisseur M. Night Shyamalan vor die Kamera. "Variety" berichtet, sie wollen einen noch titellosen Science-Fiction-Streifen drehen. Die Story handelt von einem Jungen und seinem entfremdeten Vater, die zusammen die verwüstete und menschenleere Erde erkunden. Das Drehbuch wurde von Shyamalan und Gary Whitta geschrieben. Jaden Smith hatte 2010 mit der Neuverfilmung des Streifens "Karate Kid" großen Erfolg. Mit seinem Vater war Jaden 2006 in "Das Streben nach Glück" erstmals gemeinsam auf der Leinwand zu sehen.

Alte Medien

Eva Longoria gibt ihre Lieblingsrezepte preis

"Desperate Housewives"-Star Eva Longoria (36) ist jetzt Kochbuchautorin. Die Schauspielerin hat in den USA ihr Buch "Eva's Kitchen: Cooking With Love for Family & Friends" veröffentlicht. Ihre Kochkünste seien durch ihre Herkunft geprägt, sagte sie der "InTouch": "Ich bin auf einer Farm aufgewachsen. Wir verwendeten beim Kochen die Eier unserer Hühner und Gemüse aus eigenem Anbau." Mit ihrem Buch habe sie ihren Fans insbesondere die scharfe Küche ihrer Heimat Mexiko näherbringen wollen.

Neue Medien

James Franco twittert nicht mehr

Hollywood-Schauspieler James Franco (32) hat ausgetwittert. Er habe sowohl seinen Twitter- als auch seinen Facebook-Account gelöscht, verriet er "Politico.com". Die Reaktionen, die er auf seine geposteten Meldungen erhalten habe, hätten ihn frustriert. "Ich hatte immer geglaubt, ich könnte twittern, was ich will", wird Franco zitiert. Verschiedene seiner Tweets hätten allerdings einigen Leuten und Firmen, für die er arbeite, nicht in den Kram gepasst. Der "127 Hours"-Star war von den Medien für seine schwache Moderation bei der Oscar-Verleihung kritisiert worden.

Neues Leben

Laila Ali hat jetzt auch eine Tochter

Die Tochter von Box-Legende Muhammad Ali, Laila Ali, hat eine Tochter zur Welt gebracht. "Sydney kam am errechneten Geburtstermin um drei Uhr morgens zur Welt", schrieb die 33-Jährige auf Twitter. Alle seien "glücklich und gesund". Die Ex-Profi-Boxerin und ihr Mann Curtis Conway, ein ehemaliger Profi-Footballspieler, haben bereits einen zweieinhalbjährigen Sohn.