LeuteNews

Tanzszenen: Natalie Portman braucht doch kein Double

Tanzszenen

Natalie Portman braucht doch kein Double

Natalie Portman (29), US-Schauspielerin, soll doch die meisten Ballettszenen in dem Drama "Black Swan" selbst getanzt haben. Das Filmstudio Fox Searchlight wies Vorwürfe von Portmans Tanzdouble zurück, dass sie in den meisten Sequenzen zu sehen sei, wie "Entertainment Weekly" berichtete. Sarah Lane hatte den Filmemachern vorgeworfen, die Zuschauer in die Irre geführt zu haben. Ihr zufolge soll die 29-jährige Portman in ihrer Oscar-gekrönten Rolle in lediglich fünf Prozent der Ganzkörperaufnahmen selbst getanzt haben.

Zeitverschwendung

Boy George mag keine Groupies

Sänger Boy George kann Sex mit Fans nichts abgewinnen. "Ich finde es unerotisch, dass ich jeden haben könnte, nur weil ich berühmt bin", sagte der 49-Jährige der "Bild". Einmal habe er einen Fan geküsst, der Mann sei heute ein guter Freund. "Aber grundsätzlich bekommst du meine Aufmerksamkeit vor allem, wenn du mich ignorierst", sagte Boy George. "Jungs, die mich jagen, verschwenden ihre Zeit." Mit Drogen hat der Sänger abgeschlossen. "Mein heutiges Leben hat nichts mehr mit meinem früheren zu tun", sagte der Brite.

Junggesellenabschied

Prinz William hat bereits heimlich gefeiert

Gut einen Monat vor seiner Hochzeit mit Kate Middleton hat Prinz William seinen Junggesellenabschied bereits gefeiert - und das ganz ohne Paparazzi. Eine Sprecherin des Palastes bestätigte einen Zeitungsbericht. Laut "Daily Telegraph" fand das Fest mit rund 20 Freunden am Wochenende auf einem Anwesen in der Grafschaft Norfolk im Osten Englands statt. Organisiert wurde demnach von Williams Bruder und Trauzeugen, Prinz Harry. Ein befreundeter Nachtclubbesitzer soll ihn bei den Planungen unterstützt haben. Alle Teilnehmer haben Verschwiegenheit geschworen.

Schwangerschaft

Mariah Carey geht es wieder besser

Die schwangere Sängerin Mariah Carey (42) ist vergangenes Wochenende mit Wehen ins Krankenhaus gefahren. Es seien jedoch nur Vorwehen gewesen, weshalb sie nun auf den errechneten Geburtstermin in zwei Wochen warte, berichtet "People". Die Sängerin, die Zwillinge erwartet, wäre beinahe an ihrem Geburtstag Mutter geworden.