WeltNews

Urteil: Viereinhalb Jahre Freiheitsstrafe für Brandstifter von Sylt

Urteil

Viereinhalb Jahre Freiheitsstrafe für Brandstifter von Sylt

Der sogenannte Feuerteufel von Sylt ist vom Landgericht Flensburg zu vier Jahren und sechs Monaten Gefängnis sowie der Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik verurteilt worden. Damit lag das Gericht zwischen den Forderungen der Staatsanwaltschaft, die fünf Jahre gefordert hatte, und der Verteidigung, die für vier Jahre plädiert hatte. Der 46-Jährige hat im Sommer 2010 mehrere, teilweise schwere Brandstiftungen begangen.

Anschlag

Motiv im Fall Tatlises könnte lange zurückliegender Streit sein

Wenige Tage nach dem Mordanschlag auf den auch bei Türken in Deutschland populären Sänger Ibrahim Tatlises hat die Polizei in Istanbul den Hauptverdächtigen gefasst. Abdullah U. wurde gemeinsam mit rund 20 Personen bei Polizeirazzien festgenommen. Das Tatmotiv könnte in einem lange zurückliegenden Streit liegen. U. war nach Presseberichten in den 90er-Jahren Mitarbeiter eines Ex-Managers von Tatlises. Nachdem sich der Künstler von dem Manager getrennt hatte, wurde dessen Büro 1998 überfallen; dabei wurde U. verletzt. Er hielt Tatlises für verantwortlich und schwor Rache. U.s Anwalt wies die Vorwürfe zurück.

Ausbeutung

"Moderne Sklaverei" in Großbritannien

In Großbritannien ist erstmals ein Gerichtsurteil wegen "moderner Sklaverei" gefallen. Eine 68-jährige ehemalige Krankenhausdirektorin muss umgerechnet 29 000 Euro Entschädigung zahlen, weil sie in ihrem Privathaushalt eine Afrikanerin 18 Stunden am Tag und nahezu ohne Bezahlung für sich arbeiten ließ. Die Frau wurde auch wegen Menschenschmuggels verurteilt. Sie hatte ein Krankenhaus in Tansania geleitet und die dort arbeitende Afrikanerin mitgenommen.

Tierschutz

Rund 30 Wale vor Küste Australiens gestrandet

An der Küste einer australischen Insel sind etwa 30 Wale gestrandet. Zwölf Tiere seien noch am Leben, sagte eine Naturschützerin. Es werde versucht, sie zurück ins Wasser zu bringen. Es handelt sich um Grindwale, die sechs bis acht Meter lang werden.