Info

Deutsche Gemeinde in Christchurch

In Christchurch leben etwa 500 bis 1000 Deutsche. Auskünfte über etwaige Opfer konnte der Honorarkonsul Deutschlands, Theodor Giesen, nicht geben. "Die Polizei konzentriert sich darauf, die 300 Vermissten zu finden", sagte er. Die neuseeländischen Behörden haben beim Roten Kreuz eine Telefonnummer für Ausländer eingerichtet, die sich um Angehörige sorgen: 0064 7 850 2199. Giesen lebt seit 30 Jahren in Neuseeland und betreibt ein Weingut bei Christchurch. Bei ihm meldeten sich "eine Handvoll" deutscher Touristen, die nicht mehr in ihre Hotels kamen und deshalb keine Ausweise hatten. Sie wurden mit Notreisedokumenten versorgt.