Hollywood

Schielendes Opossum Heidi orakelt vor der Oscar-Verleihung

Heidi goes Hollywood: Das schielende Opossum aus dem Leipziger Zoo bekommt einen Auftritt in der Oscar-Nacht. Der US-Sender ABC will die mittlerweile international bekannte Beutelratte in die Berichterstattung der "Jimmy Kimmel Live!"-Show über die Oscar-Verleihung einbinden.

Heidi soll dabei, ähnlich dem berühmten Tintenfisch-Orakel Paul, das bei der Fußball-WM 2010 alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft richtig vorhergesagt hatte, ihren Favoriten aus den jeweiligen Kategorien wählen.

Die Strapazen eines Überseetrips bleiben Heidi aber erspart: Die Dreharbeiten mit dem Opossum finden im Leipziger Zoo statt. Über Einzelheiten wurde Stillschweigen vereinbart. "Wir haben unsere Entscheidung lange abgewogen. Uns war von Anfang an wichtig, das Wohl des Tieres sicherzustellen", erklärte Zoo-Direktor Jörg Junhold. Die Oscars werden am 27. Februar in Los Angeles verliehen. Berühmt wurde Heidi durch ihren markanten Silberblick, der wohl durch ihr Übergewicht verursacht wurde.