Ermittlungen

Keine Hinweise auf weitere Straftaten von Mircos Mörder

Bei den Ermittlungen im Mordfall Mirco haben die Behörden keine Hinweise darauf, dass der tatverdächtige Olaf H. noch für weitere Gewalttaten verantwortlich ist.

Vor Kurzem hatte die Polizei den Garten des Tatverdächtigen in Schwalmtal-Ungerath (Kreis Viersen) sowie das Gelände eines ehemaligen Tierparks und Märchenwaldes mit Leichenspürhunden durchsucht. Dabei wurden laut Polizei jedoch keine Spuren entdeckt. Der Garten sei überprüft worden, weil der Tatverdächtige dort gegraben haben soll. Es werde weiter ermittelt, ob der Tatverdächtige noch für andere Morde an Kindern verantwortlich sein könnte. Ein entsprechender Abgleich mit der bundesweiten DNA-Datenbank habe aber bislang keine Übereinstimmungen ergeben.

( BM )