WeltNews

Gesperrt: Auf der Insel Rügen bricht die Steilküste ab - Teile gesperrt

Gesperrt

Auf der Insel Rügen bricht die Steilküste ab - Teile gesperrt

Nach dem Steilküstenabbruch bei Mukran auf der Insel Rügen hat der Landkreis ein derzeit leerstehendes Wohnhaus nahe der Abbruchkante gesperrt. Zudem wurde ein Wohnwagen-Nutzer aufgefordert, sein Gefährt aus der Gefahrenzone zu bringen. Auch mehrere Gartenhäuschen konnten nicht mehr genutzt werden. Tauwetter und Niederschläge haben der Steilküste in den vergangenen Tagen an vielen Stellen zugesetzt.

Penetrant

Handy in der Mikrowelle - Mann fordert Schadenersatz

Die südkoreanische Polizei hat einen Mann festgenommen, der sein Mobiltelefon in der Mikrowelle erhitzt und den Hersteller danach zur Zahlung von Schadenersatz genötigt hatte. Der 28-Jährige habe nach der Explosion des Geräts rund 50 Mal vor der Unternehmenszentrale von Samsung und am internationalen Flughafen der Hauptstadt Seoul protestiert, teilte die südkoreanische Polizei mit. Der Konzern habe ihm daraufhin umgerechnet etwa 3350 Euro gezahlt. Die Behörden seien bei ihrer Untersuchung des Falls jedoch zu dem Schluss gekommen, dass das Handy in der Mikrowelle "künstlich manipuliert" worden sei.

Eilig

Baby unter Polizeischutz am Straßenrand geboren

Am Straßenrand und unter Polizeischutz hat eine Frau in Marburg ihr siebtes Kind zur Welt gebracht. Die Polizei berichtete stolz von einem "nicht alltäglichen, aber dennoch schönen Einsatz". Das Paar war auf dem Weg in die Klinik. Doch vor Erreichen des Krankenhauses drängte das Kind auf die Welt. Sanitäter kümmerten sich um Mutter und Kind. Streifenwagen sicherten die Stelle mit Blaulicht.