LeuteNews

Gewonnen: Pianistin ist die jüngste Miss America aller Zeiten

Gewonnen

Pianistin ist die jüngste Miss America aller Zeiten

Eine 17-jährige Klavierspielerin aus dem US-Bundesstaat Nebraska ist zur jüngsten Miss America aller Zeiten gekürt worden. Die aus einer jugoslawischen Einwandererfamilie mit sieben Kindern stammende Teresa Scanlan gewann bei der Preisverleihung eine Diamantenkrone sowie ein Stipendium in Höhe von 50 000 Dollar (etwa 37 400 Euro), das sie für ein Jurastudium verwenden will. Scanlan möchte Strafverteidigerin und möglicherweise Abgeordnete werden. Beim Talentwettbewerb der Show war Scanlan die einzige Musikerin unter den zehn Finalistinnen.

Zerronnen

William und Kate wollen keine Toaster als Geschenk

Zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton hat das Paar vorgeschlagen, dass die geschätzten 2000 Gäste auf Geschenke verzichten und lieber eine Geldspende an gemeinnützige Einrichtungen geben. Das berichtet der "Sunday Telegraph". "Es soll keine Toaster und Tee-Sets geben", hieß es unter Berufung auf Quellen am Hof. Hofexperten zweifeln den Wahrheitsgehalt solcher Informationen allerdings an. "Wer etwas weiß, sagt nichts. Wer etwas sagt, weiß nichts", lautet das geflügelte Wort in London. Nur für private Freunde soll es eine Art "Hochzeitstisch" geben. Prinz William setzt sich wie sein Bruder Harry und alle anderen Royals seit längerer Zeit für wohltätige Zwecke ein. Williams Vater Prinz Charles und Lady Diana hatten bei ihrer Hochzeit 1981 eine große Zahl von Geschenken aus aller Welt erhalten.