WeltNews

Regelung: In Spanien gilt jetzt sehr strenges Rauchverbot

Regelung

In Spanien gilt jetzt sehr strenges Rauchverbot

In Spanien gilt seit Jahresbeginn eines der strengsten Rauchverbote Europas. Am Sonntag trat das neue Anti-Tabak-Gesetz in Kraft, das Zigaretten nicht nur aus Bars und Restaurants, sondern auch von Spielplätzen, geschlossenen öffentlichen Räumen und schulischen Einrichtungen verbannt. Die bisherige Regelung aus dem Jahr 2006 wurde eher lax gehandhabt. Bisher war das Rauchen in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften untersagt, Bar- und Restaurantbetreiber hatten aber freie Hand zu entscheiden.

Genuss

Englische Brauerei macht Bier aus Stilton-Käse

Totaler Käse oder Köstlichkeit? In Großbritannien gibt es seit Beginn des neuen Jahres ein Bier aus dem berühmten britischen Blauschimmelkäse Stilton. Die Brauerei in der englischen Grafschaft Leicestershire mischt dafür Käsewasser aus Stilton mit Stammwürze aus Gerste. Das Wasser ist ein Nebenprodukt der Stilton-Käseproduktion und wird dem Bericht zufolge sonst an Schweine verfüttert. Laut Brauerei schmeckt das Bier eher "cremig" als "käsig".

Unglück

Polizist erschießt in München psychisch Kranke

Ein Polizist hat bei einem Einsatz in einer Münchner Wohnung eine psychisch kranke Frau erschossen. Nach Einschätzung von Polizei und Staatsanwaltschaft war es Notwehr. Die Frau habe den 26-Jährigen am Donnerstagabend mit einem Küchenmesser auf einem Balkon in die Ecke gedrängt. Da habe er sein Leben in Gefahr gesehen und geschossen. Eine psychiatrische Einrichtung hatte die Polizei alarmiert, nachdem die 49-Jährige am Telefon gedroht hatte, ihre 24-jährige Tochter umzubringen.

Unfall

Schwedischer Schauspieler möglicherweise bei Brand getötet

Der unter anderem aus der Verfilmung von Stieg Larssons "Millennium-Trilogie" bekannte schwedische Schauspieler Per Oscarsson ist möglicherweise bei einem Hausbrand ums Leben gekommen. In der Brandruine wurde eine Leiche gefunden, bei der es sich vermutlich um die Oscarssons oder seiner Frau handelt, wie die Polizei mitteilte. Der 83-jährige Schauspieler und seine 67 Jahre alte Frau Kia Östling hielten sich zum Zeitpunkt des Feuers offenbar zu Hause auf.