Weltkulturerbe in Deutschland

1978 - Aachener Dom

1981 - Dom zu Speyer

1981 - Würzburger Residenz

1983 - Wallfahrtskirche auf der Wies, Pfaffenwinkel, Oberbayern

1984 - Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl

1985 - Michaeliskirche und Dom zu Hildesheim

1986 - Das römische Amphitheater, der Dom und die Liebfrauen-Kirche in Trier

1987 - Hansestadt Lübeck

1990 - Potsdam: Die Schlösser und Gärten von Sanssouci

1991 - Lorsch: Ehemaliges Benediktinerkloster und Altenmünster

1992 - Das 1000 Jahre alte Erzbergwerk Rammelsberg und die Altstadt von Goslar am Harz

1993 - Bamberg

1993 - Kloster Maulbronn

1994 - Quedlinburg: Die Altstadt mit der Stiftskirche

St. Servatius

1994 - Eisenhütte in Völklingen

1995 - Grube Messel

1996 - Kölner Dom

1996 - Luther-Stätten in Wittenberg und Eisleben

1996 - Bauhaus in Dessau und Weimar

1998 - Weimar der Klassik

1999 - Wartburg in Thüringen

1999 - Die Museumsinsel in Berlin-Mitte mit dem Pergamon-Museum, dem Alten Museum, dem Bode-Museum und der Alten Nationalgalerie

2000 - Wörlitzer Gartenreich, Dessau-Wörlitz

2000 - Klosterinsel Reichenau im Bodensee

2002 - Ostsee-Hansestädte Stralsund und Wismar

2002 - Oberes Mittelrheintal