Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Neuet vom Alt-Kanzla: Olle Schröda beschäfticht ma wieda die Anwälte, diesmal um jejen ne böse Titel-Jeschichte im „Spiejel“ zu klagen. Da jeht’s um valockende Anjebote als Berata vom janz und jar nich feinen Diktator von Kasachstan. Aba wenn sich een ehemalija Bundeskanzla von Jenosse Putin als lupenreina Lobbyist einspannen lässt, mussa üba sein’ ramponierten Ruf nich jammern. Schröda hat schon mal jejen Presseberichte jeklagt, in denen behauptet wurde, seine Haare seien jefärbt. Stimmte natürlich üüübahaupt nich. Bei Männa nennt sich det „Re-Naturierung“.

Kasupke@morgenpost.de