Aufgefallen

Benno Fürmann engagiert sich für Solidarität mit Flüchtlingen

Schauspieler Benno Fürmann setzt sich zusammen mit seiner Kollegin Ulrike Frank und Comedian Olaf Schubert für Solidarität mit Flüchtlingen ein.

Am Montagnachmittag gaben die Drei an der Weltzeituhr am Alexanderplatz den Startschuss zur Kampagne „#aufstehen“ von Filmemacherin Kerstin Höckel. Mit der Kampagne soll das Interesse für die Schicksale und Belange Flüchtlingen geweckt werden.