Berliner Sternekost

Hendrik Ottos Dill-Basilikum-Eis

Zutaten:

Für das Dill-Basilikum-Eis:

250 Gramm Joghurt

250 Gramm Schmand

250 Gramm Quark

150 Gramm Puderzucker

250 Gramm Dill

250 Gramm Basilikum

Für die Karottenspiralen:

250 Gramm Karotten

50 Milliliter Weißwein

1 Viertel Vanilleschote

20 Gramm Ingwer

15 Gramm Zucker

1 Blatt Gelatine

Zubereitung:

Für das Dill-Basilikum-Eis alle Zutaten mischen, bis eine glatte Masse entsteht. Durch ein Sieb passieren und in einer Eismaschine frieren lassen. Für die Karottenspiralen die Karotten schälen und klein schneiden. In einem Topf mit den restlichen Zutaten abgedeckt weichdünsten. Die Masse vermengen und durch ein Mikrosieb passieren. Die Gelatine in der Masse auflösen. Die Masse dünn auf eine Silikonmatte streichen und bei 70 Grad Celsius für zwölf Stunden trocknen.

Die Matte auf ein warmes Brett legen und die getrocknete Masse in 0,5 Zentimeter breite Streifen schneiden. Diese um ein warmes Metallrohr wickeln und auskühlen lassen. Dann vom Metallrohr abziehen und auf die Seite legen.