Treffen

Botschafter mögen chinesisches Essen

Ein begehrter Gesprächspartner lockte 32 Botschafter zum Lunch in den China Club.

Mania Feilcke-Dierck, Präsidentin des Ambassadors Clubs, hatte, Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, als Gast eingeladen. Er sprach über die Notwendigkeit der Nutzung neuer Energien und Technologien in Afrika. „Deutschland leistet Hilfe zur Selbsthilfe, aber das funktioniert nur mit Good Governance in den jeweiligen Ländern“, so der Minister vor den Diplomaten afrikanischer und asiatischer Staaten. Bevor er weg musste, wurde ihm sein chinesisches Lieblingsgericht serviert: Sauer-Scharf-Suppe.