Aufgegabelt

Marius Müller-Westernhagen übt Kritik am Erfolgsdruck der Branche

Marius Müller-Westernhagen kritisiert die Fokussierung des aktuellen Musik- und Filmbusiness auf Macht und Erfolg.

„Es gibt nur noch Gewinner oder Verlierer“, sagte der Sänger und Schauspieler dem Magazin „Playboy“. Früher habe man auch mal in einem schlechten Film mitspielen können und trotzdem noch als guter Schauspieler gegolten, heute gehe es dagegen schnell abwärts, so der 66-Jährige.