Aufgegabelt

Britischer Botschafter hilft im Evangelischen Johannesstift

Am Mittwoch haben 150 Mitarbeiter der Britischen Botschaft in Berlin das Evangelische Johannesstift im Rahmen ihres „Germany Network Away Day“ besucht.

Vier Stunden arbeiteten sie in 20 Stellen des Johannesstifts mit. Allen voran ihr Chef, der britische BotschafterSir Simon McDonald (Foto l.), dessen Motto sich auf seinem T-Shirt wiederfand: „Was heute nicht geschieht, ist morgen nicht getan“.