Preisverleihung

Frau Tabatabai und ihr Spielzeug

Bei der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises wurde am Dienstagabend die Entwicklung hochwertiger, innovativer sowie pädagogisch wertvoller Computer- und Videospiele belohnt.

Im E-Werk in Mitte führte Moderatorin Judith Rakers (l.) durch die Gala mit 600 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien – darunter der Regierende Bürgermeister Michael Müller (l.) und Schauspielerin Jasmin Tabatabai (r.). Als Gastgeber begrüßte Verkehrsminister Alexander Dobrindt die Geladenen. Comedian Oliver Kalkofe wäre selbst gerne Computerspiel-Profi. „Leider fehlt mir dafür die Zeit“, sagte er. „Dabei gibt es so viele schöne, unterhaltsame Spiele.“