Berliner Sternekost

Hendrik Ottos Zitrussüppchen

Zutaten:

Für das Orangen-Sauerrahmeis: 250 Gramm Schmand, 250 Gramm Joghurt, 100 Gramm Puderzucker, 3 Orangen (Abrieb und Saft)

Für die Quarkmousse: 325 Gramm Quark, 100 Gramm Zucker, 4 Blatt Gelatine, 175 Gramm Sahne, 1 halbe Vanilleschote, 1 halbe Zitrone (Saft)

Für das Champagnersüppchen: 125 Gramm Apfelsaft, 125 Gramm Champagner, 0,75 Gramm Xanthan

Für die getrockneten Zitrusfrüchte: 2 Orangen, 2 Rosa Grapefruit, 1 Zitrone, 30 Gramm Zucker

Zubereitung: Für das Orangen-Sauerrahmeis alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und in eine Eismaschine geben. Für die Quarkmousse Gelatine in Eiswasser für 30 Minuten einweichen. Anschließend im Zitronensaft auflösen und mit Quark, Zucker und Mark der Vanilleschote verrühren. Die Sahne schlagen und unterheben und auf ein mit Folie ausgelegtes Blech mit hohem Rand gießen. Dieses im Kühlschrank für mindestens sechs Stunden erkalten lassen. Beim Champagnersüppchen alle Zutaten mit einem Mixer vermischen und durch ein Sieb passieren. Zum Schluss die Zitrusfrüchte filetieren und die Reste gut auspressen. Den Saft mit dem Zucker zu einem Sirup verkochen. Die Zitrusfilets auf einem Backpapier ausbreiten, mit dem Sirup übergießen und bei circa 70 Grad Celsius für drei Stunden trocknen. Anrichten: Quarkmousse in einen tiefen Teller geben, Eis als Nocke auf das Mousse setzen. Zitrusfilets verteilen, mit dem Champagnersüppchen angießen und mit gezupftem Basilikum dekorieren.