Jubiläum

Armin Rohde feiert seinen 60. Geburtstag

Er ist Kommissar, schwuler Metzger, Ex-Knacki, Schönheitschirurg, Albert Einstein, Politiker, Prolet, Emporkömmling, Hotzenplotz, Sheriff.

Armin Rohde dreht oft mehrere Filme gleichzeitig, pendelt zwischen den Städten und schläft im Auto. „Es wird mir nie zu viel. Werden mir gute Rollen angeboten, sage ich reflexhaft zu“, erzählt Rohde. Am 4. April wird er 60 Jahre alt. Und sagt doch: „Manchmal komme ich mir noch immer vor wie ein Anfänger.“ Armin Rohde steht seit 35 Jahren auf der Theaterbühne und vor der Kamera – und ist auch nach mehr als hundert Kino- und TV-Filmen weiter mit Leib und Seele Schauspieler. Für die Zukunft wünscht er er sich mehr historische Rollen, „so mit gepuderter Perücke und Stöckelabsätzen“. Den Job will er machen, solange es geht: „Ich habe vor, in den nächsten 20, 30 Jahren noch gut unterwegs zu sein.“