Aufgeschrieben

Schauspielerin Katharina Schüttler fürchtet sich nicht vor dem Tod

Schauspielerin Katharina Schüttler will der Angst vor dem Tod keinen Raum geben.

„Den Tod zur fürchten macht das Leben nicht schöner“, sagte die 35-Jährige dem Magazin „chrismon“. Es sei für sie unvorstellbar, dass mit dem Tod alles komplett ausgelöscht sei – „ob man das nun Seele nennt oder wie auch immer“. Katharina Schüttler ist ab 9. April mit Burghart Klaußner in dem Kinofilm „Elser – Er hätte die Welt verändert“ zu sehen.