Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Haste Haschisch in den Taschen, haste imma wat zu naschen – so lautet det Lebensmotto in, na wo wohl, – Kreuzberch natürlich. Jenaua jesacht, im Jörlitza Park, multi-kriminella Treffpunkt für Drogenhändla, Messastecha und abenteualustije Touris. Tatsächlich sollen sich ooch janz normale Bürjer und Kinder in der öffentlichen Jrünanlage uffhalten. Um die zu schützen, hatte der Senat den Park zur drogenfreien Zone erklärt und „Null Toleranz!“ vakündet. In Wirklichkeit: siehe oben. Die jute Frau Herrmann, Kreuzberchs Bürjameesterin, würde det Zeuch sowieso am liebsten in Kiffer-Cafés janz lejal vakoofen. Wahrscheinlich weil die Zustände in ihrem Bezirk nur im Rausch zu ertragen sind.

Kasupke@morgenpost.de