Aufgegabelt

Gitte Haenning feiert Premiere im Tipi am Kanzleramt

1963 wollte sie „’nen Cowboy als Mann“, 1976 fielen ihr gleich eine ganze Reihe an Liedern zu „Was wär’ ich ohne dich“ ein.

Am Mittwochabend fasste Gitte Haenning ihren musikalischen Weg schließlich mit „All by myself“ zusammen. Im Tipi am Kanzleramt feierte sie Premiere ihres neuen Konzertabends. Ihre Lieder aus fünf Jahrzehnten wollten sich unter anderem Dietmar Bär und Judy Winter anhören.