Aufgeschrieben

Marie Bäumer lässt sich Begegnung mit François Ozon nicht entgehen

Staraufgebot im Cinema Paris.

Die Deutschlandpremiere von François Ozons neuem Film „Eine neue Freundin“ am Dienstagabend wollten sich frankophile Schauspieler wie Marie Bäumer, Nina Hoss und Sebastian Urzendowsky nicht entgehen lassen. Zumal der französische Regisseur persönlich angereist war, um diese Tragikomödie um eine ungewöhnliche Liebe vorzustellen. Der Film kommt erst am 26. März regulär ins Kino.