Auszeichnung

Goldene Kamera für Nile Rodgers

Große Ehre für den Verfasser von „Get Lucky“: Nile Rodgers wird mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Der Musikproduzent startete in den 70er-Jahren mit der Band Chic („Good Times“, „Le Freak“) geleitete unter anderen Diana Ross („Upside Down“), David Bowie („China Girl“) und Madonna („Like A Virgin“) zu Welterfolgen und verfasste zuletzt den Nummer-Eins-Song von Daft Punk und Pharrell Williams in 2013. „Ihm ist es gelungen, die Grenzen zwischen schwarzer und weißer Musik verschwimmen zu lassen“, lautet die Begründung der Jury. Sie wird den Preis am kommenden Freitag bei der 50., von Thomas Gottschalk moderierten Gala in Hamburg an den Künstler persönlich verleihen.