Berlinale

Diven und Diamanten bei Bulgari-Party

Filmdiven wie Elizabeth Taylor, Sophia Loren, Anita Ekberg und Grace Kelly trieben Regisseure in den Wahnsinn, brachten Männer um den Verstand und lösten beim Kinopublikum Begeisterungsstürme aus.

Zu Ehren der großen Damen von gestern hatte das italienische Juweliershaus Bulgari am Dienstagabend die großen Damen von heute zur „Diva Cinema Night“ in den Metropolpark an der Rungestraße geladen. Schließlich sang schon Marilyn Monroe: „Diamonds Are a Girl’s Best Friend“. Gekommen war neben deutschen Filmfrauen wie Anna Maria Mühe und Chiara Schoras, mit Emma Heming-Willis, der Frau von Bruce Willis, auch echter Besuch aus Hollywood. Eine ganz neue Erfahrung für Newcomerin Lorna Ishema, die am nächsten Morgen wieder in ihre Heimat München abreiste. „Die Berlinale war ein warmes Leuchten in der langen Kälte des Februars“, so die Schauspielerin. „Und ein bischen Diva hilft immer durch den Tag.“