Fernsehen

Böhmermann lästert über Fischer

Moderator Jan Böhmermann rechtfertigt seine Fernseharbeit mit drastischen Worten über Schlagerstar Helene Fischer.

Er wolle öffentlich-rechtliches Fernsehen machen, aber für seinen Rundfunkbeitrag „nicht nur folkloristische Lokalberichterstattung für Senioren“ oder „die singende Sagrotan-Flasche Helene Fischer“ sehen, sagte er dem „Zeit Magazin“. Deshalb müsse man zur Not das Programm, das man sich wünsche, selber machen. Böhmermann bekommt bald eine eigene Show im ZDF-Hauptprogramm.