Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Aus Brüssel kommen mal wieda keene juten Nachrichten. Die EU will ’n Freihandelsabkommen mit den USA abschließen, aba ob det wirklich jut is für den Vabraucha in Europa oda nur für jroße Lebensmittelkonzerne is die Frage. Dazu hat jetzt ooch noch der Landwirtschaftsminista ausjeplaudert, det man denn nich mehr jede rejionale Spezialität schützen könne. Also ick sage schon mal Nein zu Schwarzwälda Schinken aus Florida und Nürnberjer Rostbratwürstchen aus New Mexico. Schlimm jenuch, det selbst deutsche WM-Trikots „Made in China“ sind, wenichstens uff meenem Tella möcht’ ick Jutet aus deutschen Landen – aba jejen ’n Whiskey aus Tennessee hab ick nüscht einzuwenden.

Kasupke@morgenpost.de