Aufgefallen

Sarah Wiener schließt zwei Standorte und gibt ihr Berliner Kaffeehaus ab

Mit einer „Schwerpunktverlagerung auf die Erzeugung von Bio-Lebensmitteln“ begründet Sarah Wiener die Schließung zweier Standorte.

Bereits Ende November hat die Sarah Wiener Gruppe ihre Tätigkeit in Bremen und Stuttgart beendet. Die beiden Standorte werden von ortsansässigen Teams weitergeführt. Ende Februar wird Wiener auch das Kaffeehaus im Museum für Kommunikation in Berlin an einen neuen Pächter abgeben.