Unternehmen

Frank Spindler startet neu in Kreuzberg

Erst die Fläche, dann die Idee.

Als Frank Spindler vor einem Jahr die Räume am Paul-Lincke-Ufer 42 anmietete, war für das „Spindler Berlin“ noch kein Plan vorhanden. Mit seiner Lebensgefährtin, Modedesignerin Karolina Preis, hat er aus dem Erdgeschoss des Gründerzeit-Gewerbehofs ein Lokal mit Designstücken aus aller Welt und internationalen Gerichten mit regionalen Produkten gemacht. Am kommenden Montag, 29. Dezember, eröffnet der Ex-Geschäftspartner von Jesko Klatt („Spindler & Klatt“) sowie Ex-Chef des „Sage Club“ sein neuestes Werk. Mit Nicolas Gemin aus dem „Pauly Saal“ als Küchenchef – „und Hummer zu Silvester“, wie er verspricht.