Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Tierisch wat los inne Stadt. Und ick meene jetzt nich nur det Jewimmel inne Kaufhäusa und Einkoofstraßen. Nee, sojar da, wo det eijentlich janz ruhich is, steppt jetzt der Bär – bessa jesacht: der Biba. So’n fleißijer Nager hat sich im Tierjarten niedajelassen und fällt nu eifrich Bäume. Die Pelztiere ham sich in Berlin so langsam wieda anjesiedelt – wat aba mal ausnahmsweise nicht det Vadienst von Wowi und seine Berlin-Werbung is. Aba der Biba fühlt sich nu inne Stadt pudelwohl, nur det mit den Baumfällungen is ihm nich auszutreiben. Obwohl – inne Weihnachtszeit eijentlich janz praktisch …

Kasupke@morgenpost.de