Empfang

Die Bayern laden zu besinnlichen Stunden

Mit Geschichten und Musik aus Niederbayern stimmte die Bayerische Landesvertretung am Mittwochabend mehr als 400 Gäste, darunter die Botschafter aus Ungarn, Slowenien, Rumänien und der Apostolische Nuntius, Nikola Eterović, auf die Adventszeit ein.

Viel bewundert wurde der neun Meter hohe Christbaum, gestiftet von der Fürstlich Castell’schen Forstverwaltung. Als Weihnachtsgruß aus der Küche kamen Bauernente mit Blaukraut und Knödeln, sowie Lebkuchencreme mit Glühweinzwetschgen.