Stippvisite

Bezirksbürgermeister bei der Morgenpost

Es war ein kurzer Weg zum Redaktionsbesuch.

Der Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinhard Naumann (SPD), hat am Mittwoch die Berliner Morgenpost besucht, die seit einem Jahr am Kurfürstendamm im Neuen Kranzler Eck zu Hause ist. Neumann machte eine Blattkritik und diskutierte anschließend mit Chefredakteur Carsten Erdmann und den Redakteuren über die Entwicklung der City West, über die Bedrohung durch Islamisten auch in Berlin und die Entwicklung des West-Berliner Bezirks, in dem mit dem Hotel „Waldorf Astoria“ und dem neuen Bikini-Haus weitere attraktive Orte entstanden sind.