Aufgeschrieben

Udo Lindenberg unterstützt Unicef mit einer schrillen Weihnachtskarte

Zum fünften Mal hat Udo Lindenberg zugunsten notleidender Kinder eine Weihnachtskarte für die Hilfsorganisation Unicef gestaltet.

„Das Bitternötigste ist jetzt, dass die Kiddies in Syrien und im Irak im Winter über die Runden kommen“, so Lindenberg. Er selbst wünsche sich „keine scheinheilige Weihnacht, sondern eine schrille, laute Nacht“, so der Musiker und Maler.