Berliner Sternekost

Weißer Heilbutt aus dem Ofen

Zutaten:

800 Gramm Filet vom weißen Heilbutt

6 junge Kartoffeln

1 Fenchelknolle

1 Zucchini

8 Champignons

8 Kirschtomaten

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 kleiner Kürbis

Olivenöl, Maldonsalz, schwarzer Pfeffer Rosmarin, Thymian

Zubereitung: Ein Backofenblech mit Olivenöl bestreichen. Kartoffeln und Fenchel in einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf dem Blech ausbreiten. Zucchini in einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden und am Rand auf dem Blech verteilen. Gelbe und rote Paprika in schöne Stücke schneiden und ebenfalls verteilen. Die Kirschtomaten und Champignons dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter zwischen die Gemüse legen. Das Gemüse für rund 15 Minuten schon einmal in den Ofen schieben.

Das Fischfilet von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen, mit Salz würzen und mit der Haut nach oben auf das Gemüse legen. Bei 170 Grad circa 25-30 Minuten weiterbacken, auf der mittleren Schiene. Nach zehn Minuten immer mal wieder den Garpunkt überprüfen. Beim Anrichten den entstandenen Saft über den Fisch geben und mit gutem Olivenöl und etwas Salz nachwürzen.