Aufgefallen

Jette Joop und die KPM unterstützen gemeinsam Kinderkliniken der Charité

Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) und Designerin Jette Joop unterstützen mit der gemeinsamen Aktion „Design for Hope“ die Kinderkliniken der Charité.

Die Designerin entwarf für 101 KPM-Vasen das handgemalte Dekor in Form eines geflügelten Herzens. Die Verkaufserlöse der Vasen sollen kleinen Patienten mit schweren und seltenen Erkrankungen der Klinik zugute kommen.