Auszeichnung

„GQ Männer des Jahres“ in der Komischen Oper

Rockstar Lenny Kravitz („Musik International“), Schauspieler Adrien Brody („Film International“), Donald Sutherland („Legende“), Elyas M’Barek („Film National“) und Miroslav Klose („Sport“) gehören zu den Preisträgern der 16. „GQ Männer des Jahres“-Awards.

Zur Preisverleihung am Donnerstagabend in der Komischen Oper kamen rund 800 Gäste, darunter Iris Berben, Barbara Becker, Eva Padberg und Bettina Zimmermann. Auf dem Roten Teppich gaben sich die Preisträger bescheiden: „Ich würde mich gar nicht als großartigen Mann bezeichnen“', so Donald Sutherland. „Das Männlichste an mir? Meine Brusthaare“, scherzte Elyas M’Barek. Für die musikalische Begleitung der anschließenden Show, die von Joko Winterscheidt moderiert wurde, sorgten James Blunt, Andreas Bourani und Olly Murs.