Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Ach unsa Bundespräsident ist doch een Mann nach meenem Herzen: der sagt, wie et is, und erjeht sich nich nur in wohlfeilen Phrasen. Ick kapier’ ja ooch nich, wie man 25 Jahre nach’m Fall der Mauer imma noch die Nachfoljer der SED wählen kann. Und wenn so’n Jenosse denn ooch noch Ministapräsident wird. Irjendwie ham die Menschen doch’n sehr kurzet Jedächtnis. Und denn det Rumjeeiere der Linken, ob die DDR een Unrechtsstaat war. Ja wat denn sonst? Eeen Staat, der seine Bürjer einsperrt, bespitzelt und umbringt, wenn se ihn valassen wolln kann man wohl kaum anders nennen.

Kasupke@morgenpost.de