Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Keen Berliner Bezirksamt sorcht für so viel Ärja wie det von Friedrichshain-Kreuzberch. Jetze hat Monika Herrmanns Jurkentruppe ooch noch die Viecha ausm Viktoriapark ins Exil nach Marzahn jeschickt. Da werden ville Kinda bittalich heulen und die Eltan, die die Tierjeheje oft noch aus ihra eijenen Kindazeit kennen, saua sein. Für die besetzte Hauptmann-Schule hat det Bezirksamt Millionen übrich, für’n paar Ziejen und Karnickel nüscht. Wat mir ooch ärjat: Anjeblich hab’n se keenen neuen Träja jefunden, der die Tiere betreut. Die Kreuzberjer wussten aba nüscht davon. War keen Hilferuf zu hören. Bürjabeteilijung stell ick mir anders vor, werte Grüne!

Kasupke@morgenpost.de